Lade Veranstaltungen

Die beliebte Reihe „Jazz & Crime“ gehört inzwischen zu den kulturellen Institutionen unserer Stadt. In diesem Jahr beehrt uns der einheimische Autor Peter Freudenberger, um seinen fünften Regio-Krimi „Stiller und die Kunst des Todes“ in Form einer heiter-kriminalistischen Lesung vorzustellen. Seine Hauptfigur, der Journalist Paul Stiller, begibt sich dieses Mal in der Kunstszene auf Mördersuche und wird auch bei diesem Fall von seinem Freund und „Brother in Crime“ Peter Kleinschnitz unterstützt.

Den jazzigen Part dieses kulturhaltigen Vormittags übernehmen die beliebten Fischergass’ Jazzer mit ihrem musikalischen Hochgenuss samt original „Ascheberscher“ Texten.

Ticket kaufen